Nach dem Hurrikan wurde ein Monster an Land geworfen


Nach dem Hurrikan wurde ein Monster an Land geworfen


Nach dem berüchtigten Hurrikan "Harvey", am Ufer einer der Städte von Texas (Staat von Amerika) entdeckte ein unbekanntes Wissenschaftsmonster. Die Post erschien mit einem Foto von einem marinen Tier erschien auf Twitter, wurde es von Priti Desai veröffentlicht.

Sie stolperte auf "etwas" beim Gehen am Strand. Das Tier ist etwa 1 Meter lang, mit scharfen Zähnen und ohne Augen. Disai fragte sich, was für ein Tier es war und sie bat, das Monster aus dem Foto zu identifizieren.

Die meisten Leute stimmten der Meinung zu, dass es ein Seeaal ist, der aus irgendwelchen seltsamen Gründen mutiert ist. Vielleicht liegt der Grund in der Evolution oder in der menschlichen Tätigkeit.

Kommentare

Die Liste der Kommentare ist leer.


Einen Kommentar hinterlassen

Пользовательское соглашение

 
^ Zurück