Für den Mord an 18 Katzen wurde er zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt


Für den Mord an 18 Katzen wurde er zu 16 Jahren Gefängnis verurteilt


In Amerika wurde der 25-jährige Robert Farmer zum Töten von 18 Katzen verurteilt. Dieser rücksichtslose Killer hat 2015 in Kalifornien Katzen getötet. Er wurde ganz zufällig auf einem der Parkplätze in Santa Clara County erwischt. Tatsache ist, dass die Polizei eine tote Katze auf dem Armaturenbrett eines geparkten Autos dort bemerkt hat. Auf dem Rücksitz des Autos schlief persönlich, unser Verurteilter. Als ein Polizeibeamter durchsucht wurde, fanden sie ein Messer, das mit Blut bedeckt war und Handschuhe mit Wolle. Während des Verhörs gestand der Täter, dass er 18 Katzen getötet hatte, aber er gab nicht den Grund für diese Grausamkeit an.

Glaubst du, dass Robert eine gerechte Strafe erlitten hat?

Kommentare

Die Liste der Kommentare ist leer.


Einen Kommentar hinterlassen

Пользовательское соглашение

 
^ Zurück