Java. Leben auf einem Vulkan in Indonesien


Die Insel Java, Indonesien, Vulkane, Natur, Himmel, Meer


Die Insel Java in Indonesien

Ankunft auf der Insel Java, können Sie sofort sagen, dass die lokalen Mädchen gelbe Haut unterscheiden, eine chinesische Frau. Aber ihre Augen sind viel größer und schöner, und die Lippen, so dass auch der berühmte Jolie konnte nur über sie träumen. Das ist sehr interessant, exotischen Ort. Vor allem aber ist es eine Insel der Vulkane. Sie sind 121. Davon 35 - immer noch eine periodische oder kontinuierliche Aktivität aufweisen. Einige können eine Ursache für ständige Zittern geworden und spuckt aus seinem Schoß Kochen, geschmolzene Lava.

 

Andere ruhig schlafen und eingefroren, bis dann. Oder einfach nur "vortäuschen", von Zeit zu Zeit Spucken aus seinem Krater Wolke von Gas für ein paar Kilometer flussaufwärts. Und manchmal ausbrechen sie irgendwo auf der Seite, und goss ihr Lavasee in Farbe, auf denen Schwefelverbindungen, die smaragdgrünen Muster "zeichnen".


Vulkane können töten. Der berühmteste von ihnen -

Krakatau

. Er hat bereits mehr als 36.000 Menschen das Leben gekostet. Und obwohl er ist nicht in Java, aber zum Zeitpunkt des Ausbruchs war gut sichtbar von der Westküste der Insel. Im Jahr 1883 warf er die Asche in den Himmel zu einer Höhe von 80 km. Explosions konnte in der gesamten Region für drei Tage in Australien und den vulkanischen Staub und regen zu hören fiel - sowohl in Jakarta und auf den anderen Inseln.


Was wurde nicht durch Regen weggespült - Winde wehten und blies auf der ganzen Welt. Diese Wolke reiste über Nordamerika und Europa. Ein halbes Jahrhundert vor in der benachbarten Sumatra brach nicht weniger mächtig Vulkan - Tambora, deren Tätigkeit ebenso verheerend gewesen. Und was ist die vulkanische Aktivität auf dem Dieng-Plateau, wo anstelle des Vulkankrater ein riesiges Oval gebildet wurde 14 6 km zu messen. Verglichen mit dem Ergebnis der Überreste des Krakatau scheinen gering. Aber er fügt leise hinzu Höhe und in einem schrecklichen Tag wird noch einmal ein großes und bedrohlich sein.


Und doch - sind die Vulkane der Lage, Leben zu geben. Ihre Asche wächst buchstäblich jede Kultur. Aus diesem Grund haben die Javaner gelernt, hier zu leben. Sie sind nicht nur auf die "Schlaf" verwendet, aber auch in Zeiten, ausbricht, Gurgeln und knurrend Stein Monster. Auf den Felsen gibt es eine riesige Schicht Vulkanasche, die der fruchtbarste Boden im gesamten Gebiet von Java angesehen wird. Es gibt immer mehr nicht nur Papaya, und Kartoffeln.


Gewöhnt an einem solchen Leben Javaner nur lachen, wenn es um die Angst vor den Vulkanen gefragt. Sie scherzen, dass der Vulkan möglicherweise nicht aufwachen, wenn Sie es auf den Fußspitzen gehen. Und Spaß in der Zukunft, trotz der Tatsache zu sehen, dass sie leben, buchstäblich am Vorabend der seismischen Hölle.

 

Indonesien ist schön zu jeder Zeit und eines der Wunder dieses Landes ist die Insel Java!

 

Hotels in Indonesien auf unserer Website

Kommentare

Die Liste der Kommentare ist leer.


Einen Kommentar hinterlassen

Пользовательское соглашение

 
^ Zurück