Hitachi Park - Land der Blumen.


Hitachi Park - Land der Blumen.


Aufgrund der einzigartigen, bunten und unvergesslichen spektakulären Blick auf (variiert je nach Saison) ist Hitachi-Flotte eine der besuchten touristischen Attraktionen von Japan. Es lockt die Besucher das ganze Jahr über aus nahen und fernen Ausland.

Warum ist es Erdfarben genannt?

Hitachi Park - Japanese State Park, gelegen an der Pazifikküste in der Stadt Hitachinaka in der Präfektur Ibaraki. Auf einer Fläche von 3500 Hektar. Er sammelte sich in der malerischen Bild auf den Hügeln und Wiesen der Landschaft sind nur einige der reizvollsten Vertreter der natürlichen Flora. Seine vielen kreuzende Gassen, von einem Ende Wicklung an der Spitze der Steigung zu treffen dominiert Miharashi-no Oka und bietet einen atemberaubenden Blick auf den Pazifischen Ozean. Ein Teil der Charme der Hitachi-Flotte, seine Farbgebung. Wie ein Chamäleon nimmt jeder Saison auf einem anderen, aber immer faszinierende Optik und Haptik eines bunten Ansicht. Eines der attraktivsten und vor allem Frieden Arten Gäste den Beginn des Sommers genießen, wenn Miharashi-no Oka, durch einen blauen Teppich bedeckt und nemofily - eine Zeit, die lokale "Nemofilovaya Harmonie" genannt. Ein weiteres Meisterwerk der Gartenarbeit - Reihen ordentlich getrimmt und sorgfältig gepflegt, mehr als 36.000 orange, grün und Rosensträuchern kohii die nemofily den Hügel ersetzt, und zusammen mit Millionen von Geräten stammt der Herbst-Park Outfit bilden. In ihrer Ehre arrangieren auch Karneval, bei dem die Besucher in das Meer von Sträuchern und Blumen, und versuchen, einige der köstlichen lokalen Gerichte tauchen. Kosmos wachsen in der Nähe. Vergessen Sie nicht, und 170 Arten von Tulpen im Garten Tamago-no Mori, angeordnet wie Reihen von bunten Blumenbeeten, der größten Outdoor-Blumengarten der Welt - Kokenhof in den Niederlanden, die nicht aufhören, den Kopf hell auch im Winter zu rütteln. In der Mitte einer bunten Blumenarrangements eine kleine Kopie der Windmühle gelegt fühlten sich die Europäer, die beide auf ihrem Gebiet.

Auch nicht weniger großartig sind Millionen von Narzissen, schöne Blüte, zwischen duftenden Pinienwäldern. Wie Hunderte andere Arten von Blumen (Lavendel, Rosen, Kirschbäume, etc.), die das gesamte Gebiet des Parks Hitachi, als eine bunte Decke, die den Geruch von vielen Kilometern tragen.

Kommentare

Die Liste der Kommentare ist leer.


Einen Kommentar hinterlassen

Пользовательское соглашение

 
^ Zurück